Archiv

BERLIN - Ergänzt wurden die Positionsnummern für die im § 37 Abs. 1a SGB V geregelten Leistungsansprüche, wonach  Versicherte an geeigneten Orten wegen schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit, nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer ambulanten Operation oder nach einer ambulanten Krankenhausbehandlung bis zu vier Wochen je Krankheitsfall die erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung erhalten – wenn kein Leistungsanspruch aus der Pflegeversicherung besteht. Ein Bedarf Behandlungspflege ist ausnahmsweise nicht notwendig.

Veranstaltungen und Termine

Veranstaltungen und Termine